Die Kakaobohne, Hauptbestandteil von Schokolade hat mehr als 200 teils wertvolle Inhaltsstoffe. In vielen wissenschaftlichen Studien werden diesen Wirkstoffen folgende Eigenschaften nachgesagt

  • mit Theobromin kann die Hirnleistung und das Reaktionsvermögen gesteigert werden,
  • der Pflanzeninhaltsstoff Flavonol sorge vor allem dafür, dass sich in den Gefäßen weniger Ablagerungen ansammelten
  • Schokolade kurbelt die Produktion des Gute-Laune-Hormons Serotonin an

Diese Wirkstoffe kommen dann zur Geltung, wenn man darauf schaut, dass sie nicht durch unzählige Zutaten wirkungslos werden.

Mit dem UFO BURGER wollen wir auch der UFO Forschung auf die Sprünge helfen und den Mut zum Weiter- und Querdenken fördern.

Die Wissenschaften rund um den Globus bemühen sich seit Jahrzehnten, Antworten auf die Fragen zu finden, ob es UFOs oder ausserirdisches Leben gibt. Dabei bewegen sie sich stets nur in Bereichen, was sich mit Zahlen und Fakten belegen lässt.

Die Fortschritte in der Menschheitsgeschichte zeigen aber, dass sich nicht alles mit Zahlen berechnen lässt. Wir wollen deren Arbeit auf keinen Fall abwertend beurteilen, wenn man sich aber immer in einem engen Rahmen bewegt, kommt das unendliche Kreativpotential der Menschen nicht zum Tragen.

Wie schon Albert Einstein sagte: „Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Fantasie aber umfasst die ganze Welt“. Einsteins Lebensgeschichte zeigt, dass man dazu bereit sein muss, seinen Horizont zu erweitern und keine Angst vor neuen Erfahrungen haben darf.

Was denkst du über UFOs und außerirdisches Leben?

Sag`uns deine Ideen zu diesem Thema und poste sie im Forum

  • gibt es nun UFOs wirklich?
  • wie werden sie angetrieben?
  • wie schnell können sie fliegen?
  • ist Lichtgeschwindigkeit wirklich das Maß aller Dinge?
  • sind die Reportagen in den Medien nur kranke Phantasien?
  • warum sollten uns Ausserirdische vernichten wollen?
  • seit 50 Jahren wird versucht, Signale aus dem All aufzufangen, ausser kosmisches Schweigen wurde nichts gefunden, vielleicht sucht die Wissenschaft ja nach falschen Signalen?!
  • usw.

Völlig neue Wege zu gehen, war schon immer der Schlüssel für Fortschritt und Erneuerung.

Mach´mit - alle Ideen sind erwünscht; und seien sie noch so abwegig!
Was nicht erwünscht ist!

• Persönliche Angriffe, die dazu dienen, die Ideen anderer Hobby-Ufologen abwertend zu beurteilen werden hier nicht zugelassen.
• Ebenso haben Verschwörungstheoretiker in diesem Forum keinen Platz.

Derartige Posts werden ohne Ankündigung vom Administrator gelöscht.

Step by step wollen wir diese Community aufbauen und in größeren Städten und Gemeinden regelmäßig wiederkehrende Kongresse veranstalten, bei denen interessante Thesen den Wissenschaften zur Verfügung gestellt werden.

Langfristige Planung: ca. 3 Jahre nach dem Start des Unternehmens werden besonders aktive Hobby-Ufologen zu einer Reise in die Wüste von New Mexico eingeladen; dort treffen sich jedes Jahr Millionen Menschen zum Gedenktag des ersten UFO Absturzes 1947. Dort werden wir mit einem aufblasbaren, von innen beleuchtetem UFO im Durchmesser von 30-40 Metern dabei sein!